Input Interpretation

Musicking

Zum Auftakt der Tagung «Musicking Collective» beschäftigen wir uns mit dem Konstrukt «Volkskultur» im Kontext des in der Schweiz nach wie vor politisch propagierten «Zwei-Kulturen-Modells». Die Kulturwissenschaftlerin Sabine Eggmann legt aus ihrer Fachperspektive dar, was unter Volkskultur überhaupt zu verstehen ist und welche identitätsstiftenden Dynamiken dieses Projekt freisetzen kann. Im zweiten Teil der Veranstaltung diskutieren wir gemeinsam mit der Komponistin Helena Winkelman, welche Bedeutung der Brückenschlag oder aber die Abgrenzung zur Volkskultur für die aktuelle Musikpraxis einer progressiven «Individualkultur» hat.

Gäste:
Sabine Eggmann, Basel
Helena Winkelman, Basel

Moderation:
Leo Dick, HKB

HKB Grosse Aula

Fellerstrasse 11
3027 Bern
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
Oben